News

06.12.2016 MCI-Student gewinnt GMM Best Paper Award

MCI-Student gewinnt GMM Best Paper Award

Marco bei der Preisverleihung des GMM Best Paper Awards ©Stefan Wieland

Marco Räuchle darf sich über die Auszeichnung und Veröffentlichung seiner Masterarbeit im Jahrbuch der GMM Gesellschaft für Musikwirtschafts- und Musikkulturforschung e.V. freuen. Die Abschlussarbeit des Music and Creative Industries-Studenten wurde kürzlich von der GMM mit dem Best Paper Award gewürdigt. Eine hochrangige Jury wählte innovative wissenschaftliche und angewandte Arbeiten aus und vergab den Award dieses Jahr zum ersten Mal im Rahmen der Berliner Konferenz "Most Wanted: Music".

Marco Räuchle studierte zunächst den Bachelor „Werbung und Marktkommunikation“ an der Hochschule der Medien in Stuttgart, bevor er 2014 mit dem Master Music and Creative Industries an der Popakademie begann. Seine Abschlussarbeit trägt den Titel „Ich weiß was nicht, was Du nicht weißt! Informationsbedarf, Informationsangebot und Informationsvalidierung zwischen Musikschaffenden und der Verwertungsgesellschaft GEMA“. Herzlichen Glückwunsch zur Auszeichnung, Marco.

 

Worldrecords

provisorischer Trennstrich

LEA Gewinner

provisorischer Trennstrich

ECHO2017

provisorischer Trennstrich